· 

"Sturmzeit" Charlotte Link

Titel:  Band I: Sturmzeit / Band II: Sturmzeit wilde Lupinen / Band III : Sturmzeit die Stunde der Erben

Autor: Charlotte Link

( https://www.randomhouse.de/Autor/Charlotte-Link/p1183.rhd )

Verlag: blanvalet 

( https://www.randomhouse.de/Verlag/Blanvalet/1000.rhd )

Preis: Taschenbuch je Buch 10,99 €

 

"all das Gerede von Tapferkeit und Mut beeindruckte Felicia tief und erfüllte sie mit der Bereitschaft zu tragen, was immer das Schicksal ihr auferlegen würde"

aus: Sturmzeit Band I

 

Ich könnte zu jedem einzelnen Buch dieser Reihe eine Inhaltsangabe schreiben. Mache ich aber nicht. Ihr kennt mich mittlerweile…… ich schreibe frei heraus. Und bei dieser Buchreihe ist es einfach so, dass ich sie gerne in Gänze betrachten möchte.

Würde ich mich kurz halten, so würde ich das ganz einfach machen:

 

  1. Band: Felicia,
  2. Band: Belle
  3. Band: Alexandra

 

Ihr lest hier drei Namen. Drei Namen von, aus meiner Sicht unheimlich starken Frauen. Drei NamenEINER Familie, einer Generation.

 

Die junge Felicia verbringt die Sommer mit Ihrer Familie auf dem Landsitz der Familie Degnelly in

Ostpreußen. Wir schreiben das Jahr 1914. Von den Unruhen in Europa lässt sich Felicia

nicht besonders beeindrucken und genießt in allen Zügen den herrlichen Sommer. Umgeben

von Wohlstand und beständiger Zuversicht.

Bald aber beginnt der erste Weltkrieg, und Felicia wird aus jäh aus ihrem wundervollen Leben gerissen. Felicia ist eine Kämpferin. Selbst dann noch, als sie von Ihrem geliebten Gut, Ihrem Familiennest fliehen muss.

Als die dann noch erfährt, dass Ihr geliebter Bruder in den Krieg zieht, bleibt sie dennoch stark, tapfer und voller Mut……

 

Kaum sind die Wirren des ersten Weltkrieges überstanden, spitzt sich die Lage in Deutschland politisch weiter zu. Wir schreiben das Jahr 1938. Die junge Belle Lombart heiratet auf Gut Lulinn. Nach Ihrer Hochzeit reist sie nach Berlin zurück, um weiter an ihrer Karriere als Schauspielerin zu arbeiten. Allerdings gestaltet sich das in diesen Zeiten sehr schwierig. Genau wie ihre Mutter Felicia, die weiterhin hart und intensiv an ihrem Unternehmerdasein arbeitet, verdrängt Belle die Unruhen im Land, um ihren Traum der Schauspielerin zu verwirklichen.

Dennoch hinterlässt der zweite Weltkrieg bei den beiden Frauen seine Spuren……..

 

Auf Alexandra Marty kommen im Jahr 1977 in Deutschland sehr aufregende Zeiten zu.

Ihre Großmutter Felicia möchte ihr das Familienunternehmen übergeben, da Felicia sich aus dem

Unternehmen zurückziehen möchte. Nach anfänglichen Zweifeln, tritt Alexandra das Erbe an, durchaus in dem Bewusstein, dass es nicht ganz so einfach wird, in die Fußspuren der Großmutter zu treten. Anfangs verläuft Vieles in der Firma zufriedenstellend. Nichts desto Trotz merkt Alexandra doch sehr zügig, dass die Anforderungen an Sie enorm sind. Zusätzlich macht ihr der wirtschaftliche Druck zu schaffen, und auch privat läuft es nicht so, wie es sich Alexandra erhofft hatte. Schließlich begeht sie einen großen Fehler, und Alexandra steht vor einer großen Entscheidung…….

 

Diese Familiensaga von Charlotte Link beschreibt in einer unvorstellbaren, wundervollen und gut

recherchierten Geschichte drei starke Frauen, die immer ihren Mann stehen mussten. Vielleicht sogar wollten.......

 

Mein Fazit: 

Band I sowie Band II haben mich zu tiefst beeindruckt, obwohl jedes Buch über 600 Seiten, hat es Charlotte Link geschafft, mich mit dem ersten Wort in den Bann der Bücher zu ziehen. Und zwar so sehr, dass ich sogar Nachts davon träumte. Die Mischung aus hammer-genial recherchiert, knallharten Fakten, bis hin zur fiktionalen Geschichte sind diese Bücher der "Burner".

Band III ist genau so hammermäßig recherchiert, aber irgendwas war anders…. Vielleicht liegt es daran, dass das Buch in einer Zeit spielt, in der ich bereits (zumindest teilweise) gelebt habe / lebe. Ich weiß es nicht.

Dennoch…. ich kann diese Familiensaga zu 100% weiterempfehlen.

 

Die Buchcover sowie der Klappentext haben mich extrem neugierig gemacht.  Die Buchcover sind simpel aber genial gehalten. Der Titel des Buches sticht sofort ins Auge. Der Klappentext, zusammen mit dem Buchcover und die Tatsache, dass es sich um eine Familiensaga dreht, die 1914 beginnt, haben mich sofort zum Kauf bewogen.

 

 

Die Familiensaga "Sturmzeit" erhält von mir 4,5 von 5

selbst gekauft! !unbezahlte Werbung!

Bilder in diesem Blog: Copyright Susanne Jokiel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0