Über mich

Einige von Ihnen kennen mich bereits aus dem Film- und Fernsehbusiness. Und wenn nicht, ist das in der Tat auch nicht schlimm.

 

In Kürze stelle ich mich Ihnen vor:

Ich bin Susanne Jokiel, wohnhaft im wundervollen Chiemgau und habe mich dazu entschlossen, mein angeeignetes Wissen weiterzugeben. Ganz offiziell; und nicht mehr im stillen Kämmerlein.

Ich war dreizehn Jahre lang beim Militär, bin ausgebildete Arzthelferin, Rettungssanitäter, HP-Anwärter, und ausgebildete psychologische Ersthelferin. Des weiteren bin ich Betriebswirt mit der Fachrichtung Personalwirtschaft.

Im Jahr 2020 kamen dann die Abschlüsse über ein Onlinestudium in den USA im Bereich Lifecoaching (ICF-Certified), Mindfulness sowie Neuroplasticity dazu.

 

Ich bin ein Typ Mensch, der sehr gerne und viel lacht. Am Meisten über mich selbst, da ich in der Tat wirklich nahezu jedes Fettnäpfchen mein eigen nennen darf.

Ich liebe die Natur und versuche regelmäßig und so oft als möglich spazieren zu gehen. Außerdem fahre ich unglaublich gerne Mountainbike, Rennrad und gehe häufig auf die Berge (und nein, ich bin kein Supersportler..... ganz im Gegenteil).

Kreativ tobe ich mich in der Fotografie aus, und ich lese unglaublich gerne.

Meine Geschichte:

Seit Jahren beschäftige ich mich mit Neurowissenschaft, Quantenphysik, dem Gesetz der Anziehung, sowie die Kraft der Gedanken.

Bei meinen Recherchen fielen mir auch die Auswirkungen auf den menschlichen Körper auf.

Stress und negative Gedanken können krank machen..... heißt es. Und in der Tat ist dies auch wissenschaftlich bewiesen. Und so stelle ich Ihnen die Frage, wenn negative Gedanken und Gefühle, sowie Stress Ihr Immunsystem herunterregulieren, und Sie dadurch krank werden..... warum soll es dann NICHT möglich sein, durch die Kraft der Gedanken Ihr Immunsystem zu stärken..... ?!

Es ist möglich. Und sogar wissenschaftlich bewiesen.

(deshalb auch der Hermesstab und ein Mensch, der aus einer DNA entspringt als Logo)

 

Natürlich habe ich mit Meditationen, dem Gesetz der Anziehung, der Quantenphysik und der Neurowissenschaft an mir selbst experimentiert*..... und glauben Sie mir, es funktioniert. Sehr gut sogar. 

 

Sonst würde ich diesen Beruf nicht ausüben. 

Ich bin der Typ Mensch, der nur etwas anbieten kann wenn er zu 100% hinter dem Angebotenen steht.

 

Und so kam es, dass ich durch einen "Zufall" (übrigens: es gibt keine Zufälle; nur Synchronizitäten) auf eine bezahlbare LifeCoach Ausbildung gestoßen bin.

Dieses Angebot nahm ich gleich wahr. Und weil ich zu den besten Absolventen gehörte bekam ich noch zwei Stipendien dazu. Ich entschloss mich für die Ausbildung in der Neuroplastizität sowie Mindfulness.

 

*ohne medikamentöse oder berauschende Einflüsse


Meine Mission

Ich habe mir fest vorgenommen, Menschen zu Unterstützen: 

bei der:

  • Zielfindung
  • Erreichung persönlicher und / -oder beruflicher Ziele
  • Bewusstseinsveränderung
  • beim Finden innerer Balance

oder einfach nur als

  • Mentor, 
  • Ideengeber
  • Begleiter,
  • Zuhörer

Manchmal kann es auch nur "der" Blick von außen auf etwas bestimmtes sein....... (Arbeitsabläufe, Kommunikation etc)

 

Mit meiner Arbeit sehe ich oft nach "Zielerreichung" in  strahlende Augen.

Und wenn ich es schaffe, mit meiner Arbeit, meinem Beruf ganz viele Menschen etwas glücklicher und zufriedener zu machen, dann habe ich das erreicht, was mein Überziel ist:

 

Ich möchte diese Welt ein klein wenig angenehmer, freundlicher und liebevoller gestalten, und es dadurch schaffen, diese Welt zu einem besseren Ort für uns alle zu machen.